Gewinner des Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerbs "EuroVisions 2016" kommen vom FAL BK

Europastaatssekretär Eumann zeichnet die beiden Gewinner unserer Schule im Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerb „EuroVisions 2016“ aus

Unter dem Motto „Willkommen in Europa!?“ waren Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II in Nordrhein-Westfalen aufgerufen, sich am Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerb „EuroVisions 2016“ zu beteiligen. Insgesamt nahmen 859 Schülerinnen und Schüler aus Berufskollegs, Gymnasien, Gesamt-, Real-, Haupt- und Waldorfschulen am „EuroVisions 2016“ teil. Der Schülerwettbewerb fand bereits zum elften Mal statt. Staatssekretär für Europa und Medien, Dr. Marc Jan Eumann zeichnete in diesem Jahr neun Gewinnerbeiträge des Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerbs „EuroVisions 2016“ aust. Auch das Friedrich-Albert-Lange Berufskolleg war mit dem 1. Preis (750,--) und dem 3. Preis (300,--) für die Sek. 2  fast schon traditionell in Folge wieder mit dabei. Gewonnen haben diesmal Jil Zander (der Preis wurde stellvertretend von ihrem Bruder entgegengenommen) mit ihrem Beitrag "..und dann?" aus der 41GT und Maike Schindler aus der 51GH mit ihrem Foto "Will-Ankommen". Ein zweiter Preis für die Sek. 2 wurde auch diesmal nicht vergeben.

Das FAL beglückwünscht beide Gewinnerinnen zu ihrem großen Erfolg!


Zurück zur letzten Seite