Das Friedrich-Albert-Lange Berufskolleg auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr ist das Neudorfer Friedrich-Albert-Lange-Berufskolleg auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt vertreten. In den Werkstätten des gewerblich-technischen Berufskollegs entstanden wieder einmal wunderschöne Unikate, die am Montag und Dienstag, den 18. und 19.12.2017 in der Zeit von 11h bis 21h käuflich erworben werden können. Beim Stand der Schule, angesiedelt zwischen dem City-Palais und McDonald’s, kann in diesem Jahr selbst Hergestelltes aus Papier, Glas und Holz erstanden werden.
Die Schülerinnen und Schüler bieten farbenfrohe Buchbindearbeiten, Zettelboxen, Bascetta-Sterne und Notizblöcke an, die sie in der Papierwerkstatt gestaltet haben. Aus der Holzwerkstatt gibt es in diesem Jahr unter anderem Tablet-Ständer, USB-Sticks und Fledermausnistkästen, während die Glaswerkstatt Upcycling-Produkte aus Altglas bereithält, die während der letzten Projektwoche entwickelt und hergestellt wurden. Wunderschöne Glasfackeln, Kerzen und Glasschmuck wird es zu kaufen geben. Seedbombs und cooler Schmuck aus Kronkorken sind weiter Upcycling-Produkte, die das Berufskolleg verkauft. Außerdem ist in der Projektwoche auch in diesem Jahr wieder ein Kalender entstanden. Während das Thema des letzten Jahres bedrohte Tierarten war, haben sich die Gestalter in diesem Jahr mit dem Ruhrgebiet auseinandergesetzt.

Ganz besonders stolz sind die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs auf die Upcycling-Möbel, die sie in der Projektwoche aufbereitet haben und die jetzt auch zum Verkauf stehen. Aus alten Paletten sind auf diese Weise zum Beispiel Regale und Garderoben entstanden.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, den Stand am Duisburger Weihnachtsmarkt aufzusuchen.

Julia Doppelfeld

 


Zurück zur letzten Seite