Besuch aus Frankreich

Mitte Mai empfing das Friedrich-Albert-Lange-Berufskolleg eine Gruppe von acht Schüler*innen, einer Lehrerin und einem Lehrer aus Osny in der Nähe von Versailles, Frankreich. Schon im Dezember letzten Jahres besuchten uns die Schulleitung und einige Kolleg*innen derselben Schule, weil Interesse an einer internationalen Kooperation besteht. Der Anfang dieser Kooperation soll nun mit dem jetzigen Besuch gemacht werden.
Die französischen Schüler*innen werden in den Bereichen Druck und Gestaltung ausgebildet und sind deswegen sehr daran interessiert, wie der gestalterische Unterricht am FAL-BK aussieht. Sie nahmen im Zuge ihres Besuchs bei uns nicht nur am Unterricht in unseren Klassen der Gestaltungstechnischen Assistent*innen teil, sondern konnten auch bei einem Siebdruck-Projekt mitmachen, das Frau Schlüter vorbereitet hatte.
Interessant war auch der gemeinsame Besuch im Landschaftspark Nord, wo am 16.5.2018 die „West Visions“ stattfand – das führende Event für die digitale Community, das eine Brücke schlägt zwischen Technologie, Wirtschaft, Kunst und Gesellschaft. Unter dem Titel "Engage with the future. Make.Anything.Possible." lud das Team von Krankikom in Kooperation mit der Hochschule Ruhr West und der Hochschule Rhein-Waal zur ersten diesjährigen Westvisions ein. Die Veranstaltung wurde von einer interaktiven Musikeinlage mit Seb Lee-Delise eröffnet, bei der jeder Zuschauer einen Leuchtstab bewegen musste.
Danach folgten spannende englischsprachige Vorträge von Angela Oguntala, Adriana Carbrera und Phoenix Perry zu Möglichkeiten, Veränderungen und der Zukunft unserer
digitalen Welt. Über die Vorträge hinaus waren die Besucher eingeladen, am FabLab teilzunehmen. Bei diesem Fablab konnte man die ausgestellten technischen „Spielereien“ ausprobieren und mit den Austellern und Redner*innen sprechen. Zu den Spielereien gehörten 3D-Stifte, interaktive Musikleinwände und Drohnen. Abgesehen davon konnte man eine Skulptur von sich selbst im 3D-Druckverfahren anfertigen lassen. Unsere französischen Gäste waren sehr begeistert von der Westvisions und fiebern schon der nächsten Veranstaltung entgegen.
Ein Gegenbesuch in Osny von Schüler*innen des FAL-BK ist für das nächste Jahr jetzt schon geplant.

Julia Doppelfeld, Lisa Schlüter

 


Zurück zur letzten Seite