B2MM11 SCHREIBT FÜR FREIHEIT



Rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember koordiniert Amnesty International seit 20 Jahren den
Briefmarathon – die weltweit größte Briefaktion für Menschen in Not und Gefahr.

Die Schülerinnen und Schüler der B2MM11 beteiligten sich dieses Jahr an der Aktion und drückten so ihre Solidarität
gegenüber allen aus, die unter Menschenrechtsverletzungen leiden. In den Briefen appellieren die Schülerinnen und
Schüler an die zuständigen Regierungen die Menschenrechte zu achten und erinnern diese daran, das die
unzähligen Fälle nicht ungesehen bleiben.




 

 

 












 


Zurück zur letzten Seite